auto rühle zwenkau

Datenschutzerklärung

Inhalt:

I. Datenschutzerklärung Webseite

II. Datenschutzerklärung Facebook Fanpage

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

I. Datenschutzerklärung Webseite

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Des Weiteren werden die zur Beantwortung Ihrer Anfragen erforderlichen Daten verarbeitet.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Datenschutzhinweise im Detail

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

AUTO RÜHLE Karosseriebau und Lackiererei GmbH Thomas Rühle

Zeitzer Straße 8
04442 Zwenkau,
OT Rüssen-Kleinstorkwitz

Telefon: +49 (0) 34203 / 580-0

E-Mail: info@auto-ruehle.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

externer Datenschutzbeauftrager:

Herr Rechtsanwalt Carsten Laumann, Floßplatz 11, 04107 Leipzig

Zweck und Rechtsgrundlage der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten sowie deren Bereitstellung

Wir erheben zu Zwecken des Vertragsabschlusses und der Vertragsabwicklung sowie zu Zwecken der Beantwortung Ihrer im Vorfeld von Ihnen getätigten Anfragen, die hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten.

Dabei handelt es sich

Diese Daten werden von uns gespeichert und ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfragen im vorvertraglichen Bereich sowie im Rahmen von Vertragsschluss und -abwicklung und der damit einhergehenden buchhalterischen und steuerlichen Verarbeitung verwendet, um Korrespondenz mit Ihnen zu führen, um Sie als unseren Vertragspartner zu identifizieren, um Rechnung zu legen und zu begleichen und um etwaige Ansprüche (insb. Zahlungsansprüche) aus dem Vertragsverhältnis gegen Sie durchzusetzen zu können. Daten unserer Vertragspartner werden auf unserem Computersystem in einem Kundenkonto bzw. Lieferantenkonto gespeichert. Darin werden auch die Informationen zu den mit Ihnen geschlossenen Verträgen und die Rechnungslegung hinterlegt. 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO.

Im Fall einer allgemeinen Kontaktanfrage ohne Bezug zu einen Vertragsabschluss ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ihrer Kontaktanfragen Art. 6 Abs.1 S.1f DSGVO, da wir auf Grund Ihrer Anfrage ein berechtigtes Interesse an deren Beantwortung haben, die Sie schließlich auch erwarten.

Soweit Sie im Rahmen Ihrer Kontaktanfrage eine Einwilligung erteilen, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der mit Ihrer Kontaktanfrage mitgeteilten Daten Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie müssen uns die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage im vorvertraglichen Bereich sowie die für den Vertragsschluss und der Vertragsabwicklung erforderlichen personenbezogenen Daten mitteilen. Die Bereitstellung ist auch für Daten zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind, notwendig. Ohne diese Daten können wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten, Bestellungen nicht entgegennehmen oder vornehmen und keinen Vertrag mit Ihnen schließen und durchführen und müssen ggf. ein bestehendes Vertragsverhältnis beenden.

Datenweitergabe

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an dritte Dienstleister weiter, sofern dies zur Erfüllung eines mit Ihnen bestehenden Vertrags erforderlich ist. So werden im Rahmen der Zahlungsabwicklung Daten im hierfür erforderlichen Umfang an den einen eingeschalteten Zahlungsdienstleister weitergegeben. (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO)

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten kann im Übrigen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO erfolgen, soweit sie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist sowie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 c DSGVO wenn wir einer rechtlichen Verpflichtung zur Weitergabe unterliegen.

Speicherdauer

Wir speichern personenbezogene Daten

Nach Fristablauf löschen wir die Daten, es sei denn, dass Sie der Weiterverwendung ausdrücklich eingewilligt haben. (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO).

Im Fall einer einfachen, informatorischen Kontaktanfrage ohne Vertragsbezug erfolgt die  Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten, soweit wir davon ausgehen können, dass sich der Grund Ihrer Anfrage erledigt hat und keine entgegenstehenden gesetzliche Aufbewahrungsfristen, die wir zu beachten haben, bestehen.

Darüber hinausgehende andere Speicherfristen für automatisierte Datenerhebungen im Rahmen des Webseitenbetriebs entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Abschnitten.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

IHRE RECHTE

Sie haben bezüglich der bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten folgende Rechte:

—————————

WIDERSPRUCHSRECHT NACH ART. 21 DSGVO

Sie können Widerspruch, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, einlegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

DER WIDERSPRUCH KANN FORMFREI ERFOLGEN.

—————————

Nachfolgend geben wir Ihnen noch einen kurzen Inhaltsüberblick zu den Rechten:

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Auskunft, Berichtigung, Vervollständigung, Sperrung, Löschung

Sie haben bezüglich der bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten uns gegenüber das Recht, unentgeltlich Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft, Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Sollten Ihre bei uns gespeicherten Daten unrichtig sein, können Sie Berichtigung bzw. Vervollständigung, gegebenenfalls auch Löschung dieser Daten verlangen. Des Weiteren können Sie verlangen, dass diese Daten gesperrt werden und damit eine weitere Verarbeitung von uns nur mit Ihrer Einwilligung vorgenommen werden darf Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

3. Datenerfassung auf unserer Website

3.1 Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion, Sprachauswahl, Merken von Suchbegriffen) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

3.2 Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Speicherung und Verarbeitung erfolgt auf Grund unserer berechtigten Interessen (Art.6 Abs.1 lit. f DSGVO), um die Nutzung der Webseite zu ermöglichen sowie zu statistischen Zwecken und zur Gewährleistung  der Funktionalität und Stabilität der Webseite. Eine Weitergabe oder Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Im Fall eines Verdachts der rechtswidrigen Nutzung der Webseite können diese Daten jedoch geprüft werden.

3.3 Kontaktanfrage und Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Dies gilt auch für Ihre sonstigen Kontaktanfragen per E-Mail, Fax oder Telefon.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ihrer Kontaktanfragen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, da wir auf Grund Ihrer Anfrage ein berechtigtes Interesse an deren Beantwortung haben. 

Sollte eine Vertragserklärung Gegenstand der Kontaktaufnahme sein oder diese im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses erfolgen, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Soweit Sie im Rahmen Ihrer Kontaktanfrage eine Einwilligung erteilen, ist Rechtsgrundlage fürd die Verarbeitung der mit Ihrer Kontaktanfrage mitgeteilten Daten Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Eine Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Keine Löschung erfolgt, soweit Sie in die Weiterverwendung ausdrücklich eingewilligt (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

3.4 Plugins und Tools von Google

Unsere Webseite nutzt Plugins und Tools von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).Google besitzt die Zertifizierung nach dem zwischen den USA und der Europäischen Union vereinbarten  Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“, wodurch die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzbestimmungen gewährleistet wird.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter folgendem Link:

https://www.google.de/intl/de/policies/

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist Google.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Rechtsgrundlage: Die Speicherung und verarbeitung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein überwiegendes berechtigtes Interesse an der statistischen Analyse zur Optimierung, Bewerbung und Bewirtschaftung unserer Webseite. Durch die Kürzung der IP-Adresse werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Soweit ein Ausnahmefall der Übertragung in die USA und erst dort die Kürzung stattfindet, ist zu berücksichtigen, dass Google nach dem Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und somit Ihre Rechte nach den europäischen Datenschutzstandard gewährleistet sind.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

3.5 Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters unverzüglich gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Versand von Newsletter mittels CleverReach

Diese Website nutzt CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.

Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von CleverReach unverzüglich gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Abschluss eines Vertrags über Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit CleverReach einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von CleverReach vollständig um.

4. Anonyme Nutzung

Um die Webseite ohne Erfassung und Weiterleitung Ihrer Daten zu nutzen, können Sie neben der Möglichkeit Cookies zu deaktivieren, diese über einen Anonymisierungsdienst  aufrufen oder ein sog. Do-not-track-Hilfsmittel (z.B. http://donottrack.us/) oder geeignete Add-Ons für Ihren Browser (z.B. http://noscript.net/), insbesondere zum Blockieren von Plugins, einsetzen.

5. Externe Links

Soweit sich auf unserer Website Links zu Webpräsenzen von Dritten finden, unterliegt die Einhaltung des Datenschutzes auf diesen Websites nicht unserem Einfluss- und Verantwortungsbereich. Bitte informieren Sie sich daher direkt auf den verlinkten Websites über die Datenschutzbestimmungen.

6. YouTube mit erweitertem Datenschutz

Unsere Website nutzt Plugins der Website YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

 

II. Datenschutzerklärung Facebook Fanpage

 

Nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die anlässlich der Nutzung unserer Facebook-Fanpage erfolgt.

Name und die Kontaktdaten des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

 

Grundsätzlich sind gemeinsam verantwortlich:

AUTO RÜHLE Karosseriebau und Lackiererei GmbH

Zeitzer Straße 8, 04442 Zwenkau

vertreten durch den Geschäftsführer: Thomas Rühle

Telefon: +49 (0) 34203 / 580-0

Telefax: +49 (0) 34203 / 5 10 17

E-Mail: info@auto-ruehle.de

 

Datenschutzbeauftragter:

Rechtsanwalt Carsten Laumann

Floßplatz 11, 04107 Leipzig

Telefon: 0341212711

Telefax: 03412127112

E-Mail: dsb[at]kanzlei-laumann.com

 

und

 

Facebook Ireland Limited

4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland („Facebook Ireland“)

 

Datenschutzbeauftragter:

Kontakt über das von Facebook Ireland bereitgestellte Kontaktformular unter: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

 

 

 

Hinsichtlich der personenbezogenen Daten, welche von uns als auch von Facebook verarbeitet werden, sind wir und Facebook Ireland gemeinsam Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Ausschließlich verantwortlich sind wir, soweit es Daten betrifft, die wir ausschließlich selbst verarbeiten. Hinsichtlich „Seiten-Insights-Daten“ gilt Folgendes.

Verantwortlichkeit bei sog. „Seiten-Insights-Daten“

Bei Seiten-Insights handelt es sich um zusammengefasste Daten, durch die Aufschluss darüber erlangt werden kann, wie die Nutzer mit der Facebook Fanpage interagieren. Dabei können personenbezogene Daten erfasst werden, die im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion auf bzw. mit unserer Facebook Fanpage und deren Inhalte stehen. Mit Facebook Ireland besteht hierzu eine Vereinbarung („Seiten-Insights-Ergänzung“) über diese Seiten-Insights-Daten. Abrufbar ist diese unter:

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Facebook Ireland übernimmt im Rahmen der Seiten-Insights-Ergänzung die primäre Verantwortung gemäß DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten  (u. a. Artikel 12 und 13 DSGVO, Artikel 15 bis 22 DSGVO und Artikel 32 bis 34 DSGVO). Darüber hinaus wird Facebook Ireland das Wesentliche dieser Seiten-Insights-Ergänzung den betroffenen Personen zur Verfügung stellen. Nur Facebook Ireland wird die Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten treffen und umsetzen und nach seinem alleinigen Ermessen entscheiden, wie es seine Pflichten gemäß dieser Seiten-Insights-Ergänzung erfüllt. Facebook Ireland ist danach in der EU die Hauptniederlassung für die Verarbeitung von Insights-Daten für sämtliche Verantwortliche. Die irische Datenschutzkommission ist die federführende Aufsichtsbehörde für diese Verarbeitung. Facebook Ireland bleibt alleinig verantwortlich für die Verarbeitung solcher personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Seiten-Insights, die nicht unter diese Seiten-Insights-Ergänzung fallen.

Facebook Ireland gewährt uns kein Recht, die Offenlegung von im Zusammenhang mit Facebook-Produkten verarbeiteten personenbezogenen Daten von Facebook-Nutzern einschließlich für Seiten-Insights zu verlangen.

Wenn eine betroffene Person oder eine Aufsichtsbehörde gemäß DSGVO hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und der von Facebook Ireland im Rahmen der Seiten-Insights-Ergänzung übernommenen Pflichten Kontakt mit uns aufnimmt (jeweils eine „Anfrage“), sind wir verpflichtet, an Facebook Ireland unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb von 7 Kalendertagen sämtliche relevanten Informationen weiterzuleiten. Facebook Ireland wird Anfragen im Einklang mit den uns gemäß der Seiten-Insights-Ergänzung obliegenden Pflichten beantworten. Wir sind dabei nicht berechtigt, im Namen von Facebook Ireland zu handeln oder zu antworten.

 

Zweck und Rechtsgrundlage der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten sowie deren Bereitstellung

Nutzung der Facebook-Plattform

Facebook Ireland betreibt die Social Media Plattform Facebook.com und bietet in diesem Rahmen sog. Fanpage zur Nutzung an. Wir nutzen diesen von Facebook bereitgestellten Dienst der Fanpage.

Dabei verarbeitet Facebook Ireland personenbezogene Daten seiner Nutzer und nutzt diese auch für geschäftliche Zwecke. Insbesondere wird Facebook Ireland den Besucher der Fanpage Ihrem Facebook-Profil zuordnen, sofern Sie bei Facebook in Ihrem Account eingeloggt sind. Insbesondere wenn Sie den „Gefällt mir"-Button nutzen oder einen Kommentar abgeben, erhält Facebook die entsprechenden Informationen und verknüpft diese mit Ihrem Facebook- Profil, wo sie veröffentlicht und den Facebook-Freunden angezeigt werden.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook:
http://www.facebook.com/policy.php

Für die Datenverarbeitungsvorgänge im Zusammenhang mit der Facebook-Plattform liegt auf Seiten von Facebook ein berechtigtes Interesse im Rahmen des betriebenen sozialen Netzwerks vor, insb. um Ihren Facebook-Freunden und ggf. anderen -Nutzern über Ihren Besuch unserer Fanpage zu informieren, um personalisierte Werbung einzublenden und  den Dienst bedarfsgerecht zu betreiben.

Wir haben keinen Einfluss auf die seitens Facebook Ireland vorgenommene Erhebung und Verarbeiten von Daten. Auch haben wir keine detaillierten Kenntnisse über den konkreten Umfang, den Ort und die Dauer der Verarbeitung. Hierzu verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Facebook Ireland welche Sie unter folgendem Link aufrufen können:

https://de-de.facebook.com/policy.php.

 

Besuch unserer Fanpage

Im Rahmen der Nutzung der Fanpage verarbeiten wir ggf. von Facebook Ireland bereitgestellt personenbezogene Daten der Webseiten-Besucher auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Insbesondere dient die Erhebung und Verarbeitung solcher Daten dazu, unsere Inhalte darzubieten, mit Ihnen ggf. zu kommunizieren sowie Leistungen anbieten können. Informationen zur Erhebung und Verarbeitung der entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Verantwortlichkeit bei sog. „Seiten-Insights-Daten“ dieser Datenschutzerklärung. Daten von Facebook-Mitglieder oder Nicht-Mitgliedern nutzen wir nicht für die Erstellung oder Anreicherung von Profilen. Es besteht uns gegenüber keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten anlässlich Ihres Besuchs unserer Fanpage. Der Besuch der Fanpage ist freiwillig. Als Mitglied der Facebook-Plattform haben Sie im Rahmen des Vertragsverhältnisses mit Facebook Ireland jedoch der Bereitstellung von Daten an Facebook Ireland in Rahmen der Nutzung der Facebook-Plattform zugestimmt

 

Vertragsangelegenheiten

Soweit Sie mit uns über die Fanpage Kontakt zu Zwecken eines Vertragsabschlusses und/oder der Vertragsabwicklung aufnehmen, erheben wir die hierzu die erforderlichen personenbezogenen Daten.

Dabei handelt es sich

       im Fall einer Kontaktanfrage um Ihren Namen und einer Kontaktmöglichkeit (Telefon, E-Mail oder Fax),

      im Fall von Vertragsabschluss und -abwicklung um Ihren Namen, Adresse, Kontaktdaten (Telefon, E-Mail oder Fax), ggf. ergänzend um Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und Information zu einem bestehenden Registereintrag (insb. im Handelsregister), den Namen und Kontakt eines von Ihnen bestimmten Ansprechpartners, Bankverbindung (insb. im Fall eines erteilten SEPA-Mandats), Geburtsdatum.

Diese Daten werden von uns gespeichert und ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfragen im vorvertraglichen Bereich sowie im Rahmen von Vertragsschluss und -abwicklung und der damit einhergehenden buchhalterischen und steuerlichen Verarbeitung verwendet, um Korrespondenz mit Ihnen zu führen, um Sie als unseren Vertragspartner zu identifizieren, um Rechnung zu legen und zu begleichen und um etwaige Ansprüche (insb. Zahlungsansprüche) aus dem Vertragsverhältnis gegen Sie durchzusetzen zu können. Daten unserer Vertragspartner werden auf unserem Computersystem in einem Kundenkonto bzw. Lieferantenkonto gespeichert. Darin werden auch die Informationen zu den mit Ihnen geschlossenen Verträgen und die Rechnungslegung hinterlegt. 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO.

Sie müssen uns die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage im vorvertraglichen Bereich sowie die für den Vertragsschluss und die Vertragsabwicklung erforderlichen personenbezogenen Daten mitteilen. Die Bereitstellung ist insb. nach den gesetzlichen Bestimmungen des Zivilrechts und Steuerrechts und ggf. vertraglicher Verpflichtung notwendig. Ohne diese Daten können wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten, Bestellungen nicht entgegennehmen oder vornehmen und keinen Vertrag mit Ihnen schließen und durchführen und müssen ggf. ein bestehendes Vertragsverhältnis beenden.

 

Allgemeine Kontaktanfrage

Im Fall einer über die Fanpage erfolgten  allgemeinen Kontaktanfrage ohne Bezug zu einen Vertragsabschluss ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ihrer Kontaktanfragen Art. 6 Abs.1 S.1f DSGVO, da wir auf Grund Ihrer Anfrage ein berechtigtes Interesse an deren Beantwortung haben, die Sie schließlich auch erwarten.

Sie müssen uns die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage im vorvertraglichen Bereich sowie die für den Vertragsschluss und die Vertragsabwicklung erforderlichen personenbezogenen Daten mitteilen. Die Bereitstellung ist insb. nach den gesetzlichen Bestimmungen des Zivilrechts und Steuerrechts und ggf. vertraglicher Verpflichtung notwendig. Ohne diese Daten können wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten, Bestellungen nicht entgegennehmen oder vornehmen und keinen Vertrag mit Ihnen schließen und durchführen und müssen ggf. ein bestehendes Vertragsverhältnis beenden.

Rechtlichen Verpflichtung

Bei einer Verarbeitung personenbezogener Daten, welche zur Erfüllung einer uns betreffenden rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Wahrung eines berechtigten Interesses

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses, welches uns oder einen Dritten betrifft, erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten dieses Interesse nicht, so kommt Art. 6 Abs. 1f DSGVO als Rechtsgrundlage  zur Anwendung.

Einwilligung

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die auf Ihrer Einwilligung beruht, ist Art. 6 Abs. 1a DSGVO die Rechtsgrundlage. Der Einwilligungserklärung können Sie nähere Angaben zum Zweck und Umfang der Datenverarbeitung entnehmen.

 

Speicherdauer

Wir speichern personenbezogene Daten

      solange es zur Erfüllung eines mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 c DSGVO),

      sowie bis zum Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 c DSGVO). Die Fristen nach Handelsgesetzbuch und Abgabenordnung zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwischen 6 bis zehn Jahre.

Nach Fristablauf löschen wir die Daten, es sei denn, dass Sie der Weiterverwendung ausdrücklich eingewilligt haben. (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1a DSGVO).

Im Fall einer einfachen, informatorischen Kontaktanfrage ohne Vertragsbezug erfolgt die  Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten, soweit wir davon ausgehen können, dass sich der Grund Ihrer Anfrage erledigt hat und keine entgegenstehenden gesetzliche Aufbewahrungsfristen, die wir zu beachten haben, bestehen.

Zu darüber hinausgehenden anderen Speicherfristen für  Datenspeicherungen seitens der  Facebook Ireland informieren Sie sich bitte in der Datenschutzerklärung von Facebook Ireland.

 

Ihre Rechte (Auskunft, Widerspruch, Berichtigung, Beschwerde etc.)

Sie haben bezüglich der bei uns zu Ihrer Person verarbeiteten Daten folgende Rechte:

      nach Art. 15 DSGVO das Recht auf Auskunft über diese Daten;

      nach Art. 16 DSGVO das Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger Daten sowie auf Vervollständigung unvollständiger Daten zu Ihrer Person;

      nach Art. 17 DSGVO das Recht auf Löschung;

      nach Art. 18 DSGVO das Recht auf Einschränkung der der Verarbeitung;

      nach Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit;

      nach Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde;

      nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie die eine erteilte Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

—————————

WIDERSPRUCHSRECHT NACH ART. 21 DSGVO

Sie können Widerspruch, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, einlegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

DER WIDERSPRUCH KANN FORMFREI ERFOLGEN.

—————————

Nähere Einzelheiten entnehmen sie bitte den benannten Vorschriften der DSGVO.

 

Datenweitergabe

Datenweitergabe im Fall des Vertragsabschlusses

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, sofern dies zur Erfüllung eines mit Ihnen bestehenden Vertrags erforderlich ist. So arbeiten wir im Rahmen der Fahrzeugreparatur mit qualifizierten Drittfirmen zusammen, die spezielle Leistungen anlässlich der beauftragten Fahrzeugreparatur erbringen. In diesem Rahmen geben wir nötigenfalls eine Kopie der Zulassung unter Schwärzung (Anonymisierung) Ihres Namens und Adresse weiter. Des Weiteren geben wir ggf. ihre personenbezogenen Daten an den Hersteller oder Importeur Ihres Fahrzeugs anlässlich eine beauftragten Fahrzeugreparatur zur Inanspruchnahme von Garantieleistungen und im Rahmen von Rückrufaktionen weiter. Auch im Fall einer beauftragten TÜV-Abnahme kann die Datenweitergabe an das Prüfunternehmen (TÜV bzw. DEKRA) erfolgen. Im Fall der Instandsetzung eines über die KFZ-Versicherung zu regulierenden Fahrzeugschaden können im Rahmen unserer Beauftragung zur Erstellung eines Kostenvoranschlags oder der Schadenbeseitigung die Weitergabe an die involvierte KFZ-Versicherung oder Sachverständigen Ihre Daten weitergeben werden. Soweit der Versand von Sachen oder die Verbringung von KFZ im Rahmen der Vertragsabwicklung erforderlich ist, werden Daten an den beauftragenden Versanddienstleister (Spedition) und im Rahmen der Zahlungsabwicklung an den eingeschalteten Zahlungsdienstleister im hierfür erforderlichen Umfang weitergegeben.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO.

 

Sonstige Datenweitergabe

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten kann im Übrigen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO erfolgen, soweit sie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist sowie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 c DSGVO wenn wir einer rechtlichen Verpflichtung zur Weitergabe unterliegen.

 

Für die Nutzung unserer Webseite gilt unsere allgemeine unter https://www.auto-ruehle.de/autohaus-datenschutzerklaerung-ruehle.html


AUTO RÜHLE Karosseriebau und Lackiererei GmbH, Umsetzung: WEBGALAXIE

Auto Rhle Google plus

Ausgezeichnet.org